Buchungspaket
05.07. - 12.07.2020
8 Tage
Doppelzimmer, HP
Belegung: 2 Personen
€ 1655,-
05.07. - 12.07.2020
8 Tage
Einzelzimmer, HP
Belegung: 1 Person
€ 2070,-

1. Tag: Anreise nach Dijon

Anreise nach Dijon. Am Abend können Sie von Ihrem zentral gelegenen Hotel noch ein bisschen durch die Innenstadt bummeln.

2. Tag: Dijon - Pont du Gard - Nimes

Dijon, die Hauptstadt des ehemaligen Herzogtums Burgund, lockt noch heute mit kunstvollen Bauten aus ruhmreicher Vergangenheit. Während der Stadtführung probieren Sie den bekannten Dijon-Senf und Burgunder Honigkuchen. Weiterfahrt zum Pont du Gard, einem 3-stöckigen Wunderwerk der Antike, der dazu erbaut wurde, das Quellwasser nach Nimes zu leiten. Ihr heutiges Ziel ist Nimes. Ihr Hotel liegt sehr zentral, gegenüber dem Amphitheater.

3. Tag: Nimes und Camargue

Sie starten in den Tag mit einer Stadtführung in Nimes, die an antiken Bauwerken reichste Stadt Frankreichs. Vor allem das gallo-römische Erbe wie das Amphitheater oder das Maison Carréé ist noch reich vorhanden. Danach lernen Sie die einzigartige Landschaft der Camargue sowie den Wallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-Mer kennen. Die Camargue ist berühmt für ihre weiten Flächen, wo schwarze Stiere weiden, Herden an weißen Pferden an Ihnen vorbeigaloppieren und Flamingo-Schwärme in den Himmel aufsteigen. Zur Mittagszeit erwartet Sie ein besonderes Highlight - Sie werden auf einem Stierhof erwartet, wo Sie die traditionelle Arbeit eines Manadiers (Stierzüchters) erleben und ein Mittagessen inklusive Getränke einnehmen.

4. Tag: Avignon und Chateauneuf-du-Pape

Heute besuchen Sie Avignon, die „Stadt der Päpste“. Ihre mächtigen Befestigungsmauern umringen schützend die mittelalterliche Altstadt mit dem Papstpalast, den Sie natürlich im Rahmen der Stadtführung besichtigen werden. Auch werden Sie die bekannte Pont d`Avignon sehen, die Sie aus dem gleichnamigen Volkslied kennen. Am Nachmittag fahren Sie weiter in die berühmte Weinstadt Chateauneuf-du-Pape. Hier unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die Weinberge. Bei einem Winzer genießen Sie den wohlschmeckenden Rebensaft auf einem vorzüglichen Weingut. Am Abend können Sie individuell in einem örtlichen Restaurant in Nimes essen.

5. Tag: Aix-en-Provence und Schifffahrt

Für die meisten Franzosen gehört Aix-en-Provence zu den schönsten Städten. Historische Paläste, von Bäumen beschattete Plätze, mächtige Straßenzüge und zahlreiche malerische Brunnen prägen das wunderschöne Stadtbild. Heute ist Markttag. Bestaunen Sie nach der Stadtführung das vielseitige Angebot. Hier finden Sie alles, was das Schlemmerherz begehrt. Nachmittags unternehmen Sie eine Schifffahrt entlang der Calanques ab dem Städtchen Cassis. Sie sehen eine unglaubliche schöne Küstenlandschaft mit tiefen, verschlungenen Buchten in Kontrast zum Blau des Meeres und des Himmels.

6. Tag: Lavendelgebiet

Ein Tag voller Höhepunkte! Von der Sonne verwöhnte Rebhänge, Lavendelfelder und Olivenhaine, von den natürlichen Ockerfarben getönte Fassaden, kleine schattige Plätze und Brunnen prägen das Bild. Sie besuchen das malerisch an einem Steilhang gelegene Dorf Gordes, dessen Häuser sich um eine imposante Burg gruppieren. Auf Ihrem Weg kommen Sie an zahlreichen violettleuchtenden Lavendelfeldern vorbei. Ihr nächstes Ziel ist die Abtei von Sénanque, ein Wahrzeichen der Provence. Dann erreichen Sie Roussillon, dessen Ockersteinbrüche in unzähligen Schattierungen erstrahlen. Die Vielfalt der Nuancen und das Spiel von Licht und Schatten machen den Anblick unvergesslich.

7. Tag: Chalon-sur-Saone

Sie verlassen Nimes und kommen zu der Ardèche-Schlucht, eine der beeindruckendsten Flusslandschaften Frankreichs. Auf einer einzigartigen Panoramastraße werden Sie immer wieder grandiose Ausblicke auf den sich durch das Gestein windenden Fluss haben. Eine der Hauptattraktionen ist sicher der Pont d`Arc, eine natürliche Steinbrücke über den Fluss. Weiter geht es bis nach Chalon-sur-Saone.

8. Tag: Rückreise

Leuchtende Farben der Provence

AB € 1655,-
8 Tage, Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen
Reisesterntaler5 Reisesterntaler

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • ReiseStern-Bordservice
  • Bordfrühstück am 1. Tag
  • 7 x Hotelübernachtung
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 6 x 3-Gang Abendessen
  • Stadtführung Dijon mit Verköstigung
  • 4 x Ganztagesreiseleitung für die beschriebenen Ausflüge
  • Besichtigung Stierhof mit 3-Gang-Menü
  • Eintritte Pont du Gard, Papstpalast, Pont Benezet
  • Schifffahrt Calanques
  • Weinprobe

So wohnen Sie:

1 x Ibis Styles Hotel zentral in Dijon, 5 x zentrales 4-Sterne Novotel Atria Hotel in Nimes (Nähe der Arena), 1 x Ibis Styles Hotel in Chalon-sur-Saone. Komfortzimmer mit Bad o. DU/WC und allen gängigen Annehmlichkeiten.