Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 02763 / 809 200 oder 0271 / 250 888 0

"Erfahren" Sie Polens Ostseeküste mit malerischen Stränden und grünen Kiefernwäldern. Die Kaschubische Schweiz bietet bewaldete Gebirgslandschaften mit kleinen Ortschaften und malerischen Seen entlang des Nationalpark Kaschubei. Weitere Höhepunkte sind die Metropole Breslau, Kulturhauptstadt 2016 und Warschau mit der jüngsten Altstadt Europas.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise in den kleinen Fischer- und Badeort Dzwirzyno an der Bernsteinküste.

2. Tag: Weiter führt der Weg über Kolberg, mit Besichtigung des bekannten Kurortes, nach Leba am Slowinzischen Nationalpark. Hier sehen Sie kilometerlange Strände und Seeadler. Fahren Sie zur Lacka-Düne, die höchste Wanderdüne der pommerschen Ostseeküste, die zum großen Wanderdünen-Komplex gehört, der als polnische Sahara bezeichnet wird. Fahrt nach Danzig ins Hotel.

3. Tag: Am Vormittag besichtigen Sie Danzig. Sehen Sie den Stockturm, das Goldene Tor und besuchen Sie die Marienkirche. Andenken wie Schmuck aus Bernstein kaufen Sie in kleinen Läden in der Danziger Rechtstadt. Kurze Weiterfahrt nach Oliwa zur gotischen Kathedrale. Bei einem Konzert lauschen Sie den Klängen der Rokokoorgel mit 8000 Pfeifen aus Eichen-, Tannen-, Kiefernholz und Zinn. Folklore-Abend mit Tanz und Musik in Zukowo und zwei Übernachtungen im Hotel in Koscierzyna in der Kaschubei.

4. Tag: Große Rundfahrt durch die Kaschubische Schweiz mit Besichtigung des Kaschubischen Museums in Kartuzy. Vorbei an sanften Hügeln und Buchen- und Birkenwäldern, geht es durch die reizvolle Landschaft der Kaschubei.

5. Tag: Heute fahren Sie nach Thorn. Besichtigen Sie die malerische Stadt an der Weichsel, die seit 1997 zum UNESCO - Welterbe gehört. Die Führung geht an mittelalterlichen Stadtmauern mit dem Schiefen Turm, sowie dem Geburtshaus von Nikolaus Kopernikus vorbei. Die Ruinen der ehemaligen Kreuzritterburg zeugen von der einstigen Herrschaft der Ordensritter über die Stadt. Weiterfahrt zum zentralen Hotel, für die nächsten 2 Nächte, in Warschau.

6. Tag: Sie unternehmen am Vormittag eine Stadtbesichtigung in Warschau, deren Bild von der vergangenen und neuzeitlichen Geschichte geprägt wurde. Sehen Sie die Altstadt, den Schlossplatz, die Sigismundsäule und die Stadtmauer. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Besuchen Sie eine der zahlreichen Parkanlagen oder bummeln Sie entlang des Marktplatzes und entspannen Sie bei einer Tasse Kaffee in einem der gemütlichen Kaffeehäuser.

7. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Lodz. Viele Architekturbauten sind hier im Barockstil entstanden. Ein helles architektonisches Denkmal ist die Alexander-Newski-Kathedrale mit farbenfroher Fassade und Kuppeln. Auch der prunkvolle Poznanski Palast gehört zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Weiterfahrt ins Hotel nach Breslau und Stadtbesichtigung. Sehen Sie den Breslauer Dom, das gotische Rathaus und das Panorama von Raclawice. Abendessen in der Altstadt.

8.Tag: Rückreise

Höhepunkte Polens

Bernsteinküste, Danzig, Kaschubei, Warschau, Breslau

"Erfahren" Sie Polens Ostseeküste mit malerischen Stränden und grünen Kiefernwäldern. Die Kaschubische Schweiz bietet bewaldete Gebirgslandschaften mit kleinen Ortschaften und malerischen Seen entlang des Nationalpark Kaschubei. Weitere Höhepunkte sind die...
Jetzt Buchen
Reisesterntaler4 Reisesterntaler

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im Komfort-Reisebus
  • Bordfrühstück am 1. Tag
  • ReiseStern-Bordservice
  • 7 x Hotelübernachtung
  • 7 x Halbpension
  • Führungen lt. Reiseverlauf
  • 1 x Folkloreabend
  • 1 x Orgelkonzert

So wohnen Sie:

In ausgewählten guten Hotels in Dzwirzyno, Danzig, Koscierzyna (2x), Warschau (2x), Breslau