Buchungspaket
20.02.2020
1 Tag
€ 26,-
Kinder: € 17,-
24.02.2020
1 Tag
€ 26,-
Kinder: € 17,-

Weiberfastnacht und Rosenmontag

An Weiberfastnacht (Wieverfastelovend), wird der Straßenkarneval eröffnet. Auf dem Alter Markt findet dazu eine große Freiluftsitzung statt, die schon morgens um 10 Uhr beginnt. Um 11 Uhr wenden sich die jecken Regenten - das Dreigestirn, bestehend aus Prinz, Bauer und Jungfrau - an ihre tausenden Untertanen. Bis Aschermittwoch haben das Trifolium und die Jecken das "Heft der Stadt in der Hand". Das Geschehen auf der Bühne wird auf eine Großbildleinwand auf den Heumarkt übertragen.

Ab 11 Uhr 11 wird dann in der Stadt den ganzen Tag und die ganze Nacht auf den Straßen, in den Kneipen und in den Büros gefeiert.

Der Rosenmontag ist neben Weiberfastnacht der absolute Höhepunkt des Straßenkarnevals. Der berühmte Kölner Rosenmontagszug geht um 10:30 Uhr am Chlodwigplatz los und braucht für den 6,5 Kilometer langen Weg quer durch die Innenstadt etwa vier Stunden. Bereits Stunden, bevor die "Blauen Funken" traditionell als erste Gruppe den Umzug anführen und ankündigen, beziehen viele Jecke schon ihre Plätze am Straßenrand, ausgestattet mit Campingstühlchen, Proviant und Kölsch. Zur Musik aus den mitgebrachten Kassettenrekordern schunkelt man sich warm.

Tipp: Mit so vielen Freunden und Bekannten wie möglich gemeinsam zum Zug gehen. So vergeht die Zeit am Zugweg wie im Fluge, man trinkt, tanzt und schunkelt. Wer zum ersten Mal dabei ist: Tüte für die Kamelle, Strüßjer und sonstige Wurfartikel, die von den Wagen herab unter das jecke Volk geworfen werden, nicht vergessen!

Abfahrt: ca. 09.00 Uhr

Rückkehr: ca. 20.00 Uhr

Karneval in Köln

Weiberfastnacht und Rosenmontag
AB € 26,-
1 Tag,
Jetzt Buchen